Vietnam im Aufbruch...

Halong-Bucht

Was macht diese Bucht so einmalig, warum sind so viele Menschen derart begeistert? Eine generelle Antwort darauf gibt es nicht. Schauen Sie sich die nachfolgenden Bilder an und fragen Sie sich selber, was denke ich, wenn ich dort bin... Die Halong-Bucht mit etwa 3000 Inseln und einer Fläche von 1500 qkm gehört mit zu den schönsten Naturereignissen der Erde. Die bizarren Felsen und Inseln wurden über tausende Jahre hinweg von Wind und Wasser geformt. Der Name der Bucht bedeutet übersetzt: Der Ort, an dem der Drache in das Meer steigt ...

  • viet181
Die Legende erzählt weiter, dass der Drache, diese Landschaft geschaffen habe. Als er zur Küste lief, riss er mit seinem schleudernden Schwanz Täler und Hügel. Nachdem er dann ins Wasser abtauchte füllten sich die Täler mit Wasser. Das was wir heute sehen ist dabei   übriggeblieben...

  • viet192
Innerhalb geschützter Buchten gibt es kleine Dörfer auf dem Meer. Die Menschen leben das ganze Jahr hier. Mal abgesehen von den vielen Touristenbooten, die vorbeikommen, sind diese Dörfer doch relativ abgeschottet. Eine Welt, die sich noch sehr vom Rest des Landes unterscheidet.

  • viet188
Die Inseln sind aufgrund der Gesteinsart mit vielen Hunderten von Höhlen übersäht. Eine der bekannteren ist die Hang Dau Go, eine aus drei Räumen bestehende Grotte. Diese riesige Höhle kann über 90 Stufen erreicht werden und ist komplett ausgeleuchtet.

  • viet182
Ausflüge in die Halong-Bucht finden auf solchen oder ähnlichen Booten statt. Es ist sinnvoll eine komplette Tour zu buchen, mit ein oder zwei Übernachtungen in der Bucht. In vielen Hotels und Cafes in Hanoi sind diese Touren preiswert zu buchen. Auf eigene Faust ist das nicht billiger und einfacher organisierbar.

  • viet183
Der Hafen von Cat Ba ist meist der Zwischen- stopp einer Halong-Tour. Auf dieser Insel wird übernachtet. Etwa die Hälfte der Insel wurde 1986 zum Nationalpark erklärt. Es lohnt sich die Insel zu erwandern, also auf jeden Fall einen vollen Tag einplanen.

  • viet194
Die herrliche Halong-Bucht wird sicherlich auch bei Ihnen einen tiefen Eindruck hinterlassen. Bei der Fahrt zwischen den Felsen, besonders im Morgennebel, sind den Gedanken keine Grenzen gesetzt ...

  • viet190
Viele Seeleute wollen in der Umgebung schon oft ein merkwürdiges Meereslebewesen mit gigantischen Ausmaßen gesehen haben, den Tarasken. Irgendwie kommt einem diese Geschichte bekannt vor.

Loch Ness läßt grüßen...